Herzlich willkommen bei Geotourist Freiburg
Herzlich willkommen bei Geotourist Freiburg

Hier finden Sie Fotos zur Studienreise Südvogesen

... und hier geht es wieder zurück zu den Studienreisen

Die Reise beginnt in Freiburg. Erste Station ist Neuf-Brisach - eine von Vauban konzipierte Festung, deren sternförmiger Aufbau vor allem aus der Luft noch ausgezeichnet zu sehen ist. Doch auch der Plan (Quelle: www.sites-vauban.org) zeigt dies sehr deutlich.

Eine weitere Station des ersten Tages ist das ehemalige Silberbergbergwerk in Steinbach bei Cernay. Der Besucherstollen ist wieder zugänglich gemacht worden (Foto: Nils Gies). Eine kleine Ausstellung ergänzt den Besuch. Abschließend haben Sie noch Gelegenheit, auf der Halde Mineralien zu sammeln.

Auch der geologische Lehrpfad in Sentheim steht auf dem Programm. Hier kann man auf engstem Raum eine Vielzahl unterschiedlicher Gesteine sehen. Die Schichten sind zum Teil verkippt und auch Störungen können entlang des Lehrpfades gezeigt werden.

Die Kapelle von Ronchamp ist der erste Halt des zweiten Tages. Seit Juli 2016 ist das Gesamtwerk des Schweizer Architekten Le Corbusier auf der Liste des Weltkulturerbes der UNESCO. In Ronchamp wurde auch Steinkohle abgebaut. Auch hierüber werden Sie informiert.

Vielleicht waren Sie schon einmal im Moseltal bei Tirier. Aber auf dieser Reise haben Sie die Gelegenheit, die Quelle der Mosel auf 715 m Höhe bei Bussang in den Vogesen kennenzulernen.

Wie das Wetter am Ballon d'Alsace sein wird, kann im Voraus natürlich niemand sagen. Mit etwas Glück hat man jedoch eine sehr schöne Aussicht auf das Dollertal - und am Horizont auf den Schwarzwald im Osten.

Das Rossberg-Massiv trennt das Doller- vom Thurttal. Es besteht fast ganz aus Vulkaniten, die z. T. eine spektakuläre säulige Absondrung nach Art der Basaltsäulen aufweisen.

Der Paläontologe Georges Cuvier ist sicher die bekannteste Persönlichkeit aus Montbéliard. Die Stadt war über Jahrhunderte in württembergischen Besitz, was sich auch heute noch durch zahlreichen Besonderheiten belegen lässt. Die Cuvier-Ausstellung im Museum ist der letzte Programmpunkt der Reise.

Danke für Ihr Interesse an der Bildauswahl zur Studienreise in die Südvogesen. Noch mehr Eindrücke erhalten Sie auf der Reise selbst ...

... und hier geht es wieder zurück zu den Studienreisen

Dr. Matthias Geyer
Geotourist Freiburg
Hansjakobstraße 112b
79117 Freiburg
Tel. +49-162-40.65.416
E-Mail: geotourist@aol.com