Herzlich willkommen bei Geotourist Freiburg
Herzlich willkommen bei Geotourist Freiburg

Alles zu Exkursionen, Führungen und Vorträgen ...

Unsere Angebote richten sich an Alle, die sich für Geologie und Natur interessieren. Schwerpunkt bilden dabei 2-4 stündige Veranstaltungen zur Geologie von Baden-Württemberg sowie mehrtägige Studienreisen, die in kleinen Gruppen von in der Regel nicht mehr als 6 Personen durchgeführt werden.

 

Alle Exkursionen und Studienreisen können Sie auch als Wunschreise buchen: Dann können Sie nach Rücksprache und Verfügbarkeit die gewählte Veranstaltung zu Ihrem Wunschzeitraum und mit ihrer selbst zusammengestellten Gruppe durchführen.

Für alle unter 16 Jahren ist die Teilnahme in Begleitung von Erwachsenen frei (eventuelle Fahrtkosten für Transportmittel und Eintrittsgelder ausgenommen). Sollte es hiervon Abweichungen geben, wie z. B. bei Kooperationsveranstaltungen, so wird darauf deutlich hingewiesen.

 

Informationen zu den speziellen und aktualisierten Angeboten für Schulausflüge finden Sie auf dieser Sonderseite.

 

Weitere allgemeine Informationen zu den Exkursionen finden Sie hier.

Das Bild zum Jahreswechsel stammt dieses Mal vom frühwinterlichen Reschenpass. Durch das Aufstauen des Reschensees wurde ab 1950 die Ortschaft Graun vollständig und der Ort Reschen zum großen Teil überflutet. Der Kirchturm der ehemaligen Pfarrkirche Sankt Katharina ragt aber immer noch aus dem Reschensee heraus.

Das Veranstaltungsprogramm für das Jahr 2018 ist zu Ende.

 

Herzlichen Dank für Ihre zum Teil jahrelange Treue!

 

Ich wünsche Ihnen Ruhige und Besinnliche Feiertage und ein Gesundes und Friedliches Neues Jahr 2019.

 

Die ersten Veranstaltungen für 2019 sind ebenso wie die Angebote zu den Studienreisen eingestellt.

Donnerstag, 17. Januar 2019: Tropenmeer und Jurakalk - Riffe auf der Schwäbischen Alb

(Kooperationsveranstaltung mit dem Naturkundemuseum Reutlingen)

Jeder kennt die Ammoniten und Belemniten von der Schwäbischen Alb. Doch dar Meer der Jurazeit hatte och ganz andere Lebensräume zu bieten: An manchen Stellen auf der Schwäbischen Alb findet man Fossilien, die im Vergleich zu heute auf ein ganz anderes Klima zur Jurazeit hinweisen: es sind vor allem die Korallen und Schwämme, die für den Aufbau der Riffe der Jurazeit verantwortlich sind. Zur Bildung von Riffen sind aber ganz bestimmte klimatische Voraussetzungen notwendig ... Tauchen Sie ein in die subtropischen Meere der Alb!

 

Informationen und Preise: Treffpunkt um 17 h im Eingangsbereich des Naturkundemuseums Reutlingen; Dauer: ca. 1 h; Unkostenbeitrag: frei; Anmeldung: nicht erforderlich. 

Sonntag, 20. Januar 2019: Das Ammonitenpflaster von Ofterdingen

(Kooperationsveranstaltung mit dem Naturkundemuseum Reutlingen)

Im Bachbett der Steinlach in der Ortsmitte von Ofterdingen südlich Tübingen ist eine einzigartige Ansammlung von Ammoniten, Muscheln und Austern zu sehen (vgl. Abbildung). Neben der faszinierenden Entstehungsgeschichte dieses heute geschützten Naturdenkmals werden andere bekannte Massenansammlungen von Fossilien im Schwäbischen Jura und die verschiedenen Erklärungsmöglichkeiten angesprochen und die Entstehung des südwestdeutschen Schichtstufenlandes erläutert. Bitte beachten Sie, dass an dieser Stelle die Entnahme oder Beschädigung von Fossilien verboten ist!

 

Informationen und Preise: Treffpunkt um 14 h in der Kriegsstraße beim Treppenabgang zum Ammonitenpflaster in der Ortsmitte von Ofterdingen; Dauer: knapp 2 h; Unkostenbeitrag: frei; Anmeldung erforderlich im Naturkundemuseum unter Tel. 07121-3032022.

Samstag, 30. März 2019: Frühling im Kaiserstuhl (Tagesexkursion)

Der frühlingshafte Kaiserstuhl bietet natürlich auch eine interessante Pflanzen- und Tierwelt. Auf einer geologischen Zeitreise durch den Kaiserstuhl lassen wir aber zur Abwechslung einmal die Steine sprechen. Es werden bekannte geologische Punkte wie der Winklerberg bei Ihringen, die Lößhohlgasse in Bickensohl, der Badberg bei Altvogtsburg und der Aussichtspunkt Mondhalde (vgl. Abbildung) im zentralen Teil des Kaiserstuhls aufgesucht. Die im Kaiserstuhl vorkommenden unterschiedlichen Gesteine werden erklärt und die geologische Karte, die Entstehungsgeschichte und das Rohstoffpotential des Kaiserstuhls erläutert. Zusätzlich wird weiterführende Literatur vorgestellt.

 

Informationen und Preise: Treffpunkt um 10h30 in Breisach am Parkplatz beim Kreisverkehr (Ortseingang B 31); Unkostenbeitrag: 35 € (<16 Jahren in Begleitung Erwachsener frei); Anmeldung: Tel./SMS 0162-4065416 oder per E-Mail (Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob Sie ggf. ein Fahrzeug zur Verfügung stellen können oder eine Mitfahrgelegenheit in einem Auto benötigen); Dauer: bis ca. 16 h; Hinweis: Bitte denken Sie an ein Rucksackvesper und Getränke

Samstag, 13. April 2019: Vulkane im Hegau (Tagesexkursion)

Die Vulkanlandschaft Hegau mit ihren zahlreichen charakteristischen Kegelbergen ist das Ziel dieser Tagesexkursion. Nach einem Landschaftsüberblick von der Panoramaterrasse an der A 81 werden verschiedene geologisch bedeutsame Punkte in diesem Gebiet besucht: Die geologische Entwicklungsgeschichte des Hegau und die Entstehung von Deckentuffen, Lapillituffen, Hegaubasalt und Phonolith werden erläutert. Die landschaftsprägende Kraft des eiszeitlichen Rheingletschers ist ebenfalls ein zentraler Punkt dieser Tagesexkursion. Auch Georisiken werden am Beispiel des historischen bergrutsches am Hohenhewen (Abbildung) thematisiert.  

 

Informationen und Preise: Treffpunkt um 10h30 an der Aussichtsplattform Rasthof Hegau-West (Zufahrt auch von Engen aus möglich); Unkostenbeitrag: 35 € (<16 Jahren in Begleitung Erwachsener frei); Anmeldung: Tel./SMS 0162-4065416 oder per E-Mail (Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob Sie ggf. ein Fahrzeug zur Verfügung stellen können oder eine Mitfahrgelegenheit in einem Auto benötigen); Dauer: bis ca. 16 h; Hinweis: Bitte denken Sie an ein Rucksackvesper und Getränke

Das aktuelle Veranstaltungsprogramm wird laufend ergänzt (und aktualisiert!). In der Vergangenheit durchgeführte Veranstaltungen finden Sie im Archiv.

Dr. Matthias Geyer
Geotourist Freiburg
Ludwigstraße 19
79104 Freiburg
Tel. +49-162-40.65.416
Mail: info@geotourist-freiburg.de